bücher

V. Anarchistische Buchmesse Mannheim

Vom 10. bis 12. Mai 2019 findet die V. Anarchistische Buchmesse Mannheim im Jugendkulturzentrum forum statt. Der positive Zuspruch des Publikums, der Verlage, der Ausstellenden und Referent*innen haben uns darin bestätigt die zweijährig stattfindende Messe erneut durchzuführen. Mit der Buchmesse wollen wir dazu beitragen die breite Pluralität des Anarchismus darzustellen. In den Beiträgen sollen wieder …

V. Anarchistische Buchmesse Mannheim Read More »

Abschlussgespräch mit Laura Volk

Nach einer guten Woche verabschiedet sich der Les.Art Container von Ludwigshafen – und Laura Volks Zeit als Profileserin ist nach zwei Monaten zu Ende. Zeit für eine Bilanz.

Bücher-Rallye für junge Leseratten

Kinder im Lesealter können kostenlos und ohne Voranmeldung an einer kleinen Bücher-Rallye am und um den Les.Art-Container teilnehmen. Es wird gebastelt, gerätselt, gemalt und natürlich gelesen. Die Kinder können die Aufgaben selbstständig lösen, nicht so lesesichere Kinder können auch von Eltern oder Geschwistern unterstützt werden.

Storytelling-Workshop mit Patrizia Prudenzi

Geschichten machen nicht nur die Welt besser, sondern auch die Kommunikation. Lernen Sie, wie sich komplexe Inhalte in erzählerischer Form effektiv vermitteln lassen. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 Personen begrenzt; um Anmeldung wird gebeten: info@tor4-les.art

Open-Air-Filmabend: „Der Himmel über Berlin“

Zur Eröffnung der Les.Art-Bibliothek für eine bessere Welt zeigen wir den Filmklassiker mit Bruno Ganz im Pop-up Open Air Kino auf dem BASF-Besucherparkplatz. (BRD 1987. R: Wim Wenders, D: Bruno Ganz, Otto Sander, Solveig Dommartin, Curt Bois, Peter Falk, Nick Cave)

LES.ART IST IN LUDWIGSHAFEN ZU BESUCH

Auf dem Parkplatz gegenüber des BASF-Besucherzentrums, Karl-Müller-Str.1, Ludwigshafen. www.tor4-les.art Die Veranstaltungsreihe Les.Art wird gefördert durch

ABSCHIED VOM ALTEN MESSPLATZ

Mit einem Gespräch über Bücher, Utopie und Mannheim verabschiedet sich der/die Profi*Leserin Die Veranstaltungsreihe Les.Art wird gefördert durch

Scroll to Top